Hundebetreuung

 

Gerne nehmen wir Ihren Liebling zu uns in Pflege und betreuen ihn während Ihrer Abwesenheit. Da die Hunde mit in unserem 180 m² großen Haus leben und nicht in einem Nebengebäude oder Zwinger separiert werden, ist der Aufenthalt bei uns für jeden Hund stressfrei und vor allen Dingen hundegerecht. Hier kann Ihr Hund mal richtig Hund sein und sich in einer gut sozialisierten Hundegruppe vergnügen und frei bewegen. Durch die wohnliche Atmosphäre kommt es bei Ihrem Hund nicht zu unnötigem Stress, wie es z.B. bei einer Zwingerhaltung der Fall wäre. Hierdurch haben wir nachts auch die Möglichkeit immer ein Ohr für unsere Hundegäste zu haben.

Wir haben außerdem die Erfahrung gemacht, dass Hunde, die Probleme im Umgang mit Artgenossen hatten, nach dem Aufenthalt bei uns, wieder problemlos anderen Hunden begegnen. Somit kann Ihr Hund seinen Artgenossen wieder sozial gegenüber treten. Die Halter solcher Hunde berichten immer wieder über die positive Veränderung auch im gewohnten Umfeld und auf Spaziergängen, bei denen es sonst immer zu Konflikten kam, denn auch der Halter erlebt bei uns, dass sein Hund sehr soziale Eigenschaften in sich trägt, auf denen man stets aufbauen kann. Zudem ist dem Halter selbstverständlich in jedem Fall anzuraten, sich besser mit der Kommunikation der Hunde auseinanderzusetzen.

Durch den Aufenthalt bei uns erfährt Ihr Hund das Leben in einer Hundegruppe naturnah, was im alltäglichen Leben manchmal schwer möglich ist , da Hundekontakt selten bis nie zustande kommt.  Dieses ist auf die Unwissenheit der Halter zurück zuführen, gepaart mit ihrer Angst. Die Hunde werden sicherheitshalber weiter gezerrt, da der Hund oft bereits durch erlerntes Verhalten, seinen Artgenossen als negativ einstuft. Selbstverständlich entscheidet wie so oft auch die Sympathie der einzelnen Hunde, jedoch können wir sagen, dass grundsätzlich eine freundliche Absicht bevorzugt wird, wenn man es einem Hund anbietet.

In der bunten Hundegruppe wird der Hund an seine angeborenen Instinkte erinnert, denn kein Hund wird unsozial geboren. Die Voraussetzung hierfür ist eine vorhandene gut sozialisierte Hundegruppe, welche mit ihren Menschen stets im Gespräch ist und diesem vertraut, auch wenns mal brennt . Deshalb möchten wir an dieser Stelle darauf hinweisen, dass nicht jede wild zusammen gewürfelte Hundegruppe gleiches bezweckt. Voraussetzung ist und bleibt die Anwesenheit von gut sozialisierten Hunden und Menschen, welche ein waches Auge in der Hundekommunkation haben und zwischen den Zeilen lesen können. Das Ziel sollte immer sein die Harmonie der Gruppe zu wahren.

Auch Hunde, denen Frauchen und Herrchen nicht zutrauten, dass sie gruppentauglich sind, konnten ihren Besitzern allzu oft das Gegenteil beweisen. Auf alle unsere Hundegäste gehen wir entsprechend ihrem Alter und ihrem Charakter individuell ein, um Ihrem Liebling einen schönen Aufenthalt bei uns zu gewährleisten.